Widgets Magazine
02:18 21 Juli 2019
SNA Radio
    Situation in der Ukraine

    Englischer Lord im Donbass – Prüfung der Lage vor Ort

    © Sputnik / Den Levi
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 816

    Englischer Lord im Donbass – Prüfung der Lage vor Ort

    Lord Quentin Davis, Mitglied der britischen Labour-Partei, ist in der umkämpften ostukrainischen Region Donbass eingetroffen. Er will sich vor Ort über die Lage informieren lassen.

    Der Lord wurde von Alexander Kichtenko, Chef der Kiew unterstellten staatlichen Gebietsadministration von Donezk, empfangen. „Nach Abschluss seiner Reise wird er (Davis) seine Kollegen über den realen Stand der Dinge unterrichten, wonach ein Beschluss über das Format der Hilfe für die Ukraine getroffen wird“, teilte die Administration mit.

    Unter anderem will der Lord die Entflechtungslinie zwischen beiden Konfliktseiten besuchen.

    Nach den jüngsten Uno-Angaben sind mehr als 6.000 Menschen während des Konflikts in der Ostukraine ums Leben gekommen. Die Regelung der Krise wird momentan in diversen Formaten behandelt, unter anderem im Rahmen einer Kontaktgruppe in Minsk unter Vermittlung Russlands und der OSZE.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    Volkswehr: Kiewer Armee nimmt Beschuss von Donezk und von Süd-Donbass wieder auf
    Ukrainischer Sicherheitsratssekretär: Dem Donbass droht eine neue Aggression
    Novellen zum Sonderstatus-Gesetz: Kiew diktiert Wahlmodus im Donbass
    USA begrüßen Gesetz über Sonderstatus von Donbass-Region
    Tags:
    Uno, OSZE, Alexander Kichtenko, Quentin Davis, Kiew, Donezk, Russland, Ukraine, Donbass