21:14 31 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2797
    Abonnieren

    Die Nato entwickelt die schnellen Eingreifkräfte weiter und baut die Infrastruktur in der Nähe der Grenzen Russlands aus, wie der russische Präsident Wladimir Putin am Donnerstag in einer Sitzung des Kollegiums des Föderalen Sicherheitsdienstes (FSB) sagte.

    „Die Nato entwickelt (…) die schnellen Eingreifkräfte weiter und stockt ihre Infrastruktur in der Nähe unserer Grenzen auf. Es sind Versuche zu beobachten, die nukleare Parität zu stören, der Aufbau des europäischen und des asiatisch-pazifischen Segments des Raketenabwehrsystems wird forciert“, so Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel gegen Einfrieren der Beziehungen Nato-Russland
    Stopp von Nato-Russland-Zusammenarbeit nicht im Interesse der Weltsicherheit
    Kreml überlässt Bericht zu Russlands Truppen an NATO-Grenze dem Gewissen der Autoren
    Washington gibt Truppenverstärkung an Russlands Grenze zu
    Tags:
    Raketenabwehrsystem, NATO, Wladimir Putin, Russland