10:49 26 Juli 2017
SNA Radio
    Syriens Präsident Baschar al-Assad

    Assad: Westen geht in Ukraine nach Syrien-Szenario vor

    © REUTERS/ SANA
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (852)
    0 72382229

    Der Westen, der sich in die Angelegenheiten Syriens einmischt, handelt nach dem gleichen Szenario wie in der Ukraine, sagte der syrische Präsident Baschar Assad in einem Gespräch mit russischen Journalisten.

    „Es gibt einen Zusammenhang zwischen der Syrien-Krise und den Geschehnissen in der Ukraine. Erstens, weil die beiden Länder für Russland von Bedeutung sind. Zweitens, weil in den beiden Fällen das Ziel verfolgt wird, Russland zu schwächen und Marionettenstaaten zu bilden“, so der syrische Präsident.

    Assad sieht seine Rolle als Präsident darin, der Beeinflussung Syriens von außen entgegenzuwirken. Nach seiner Einschätzung wird seit Jahrzehnten versucht, einen Machtwechsel in Syrien durchzusetzen.

    „Es ist klar, dass es die Pflicht eines jeden Staaten ist, die Interessen des Volkes und des Landes zu schützen. Und die Rolle des Staates besteht zweifellos darin, diese Interessen zu wahren“, so Assad.

    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (852)

    Zum Thema:

    Assad: Syrien für IS-Bekämpfung ohne Koalition
    Assad macht Europa für Terror im Nahen Osten und in Paris verantwortlich
    Assad: Westen wird “hohen Preis” für Unterstützung des Terrorismus zahlen
    Kreml-Sprecher: Putin sprach mit Obama über Syrien, Ukraine und Iran
    Tags:
    Baschar al-Assad, Russland, Ukraine, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren