08:48 29 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 6131
    Abonnieren

    Es ist denkbar, dass Washington den ukrainischen Präsidenten Pjotr Poroschenko „fallenlassen“ wird, um auf den Milliardär Igor Kolomoiski, Ex-Gouverneur von Dnepropetrowsk, zu setzen, wie die Deutschen Wirtschafts Nachrichten schreiben.

    „Nach dem Rücktritt des ukrainischen Milliardärs Igor Kolomoiski als Gouverneur des Gebietes Dnipropetrowsk hat Präsident Petro Poroschenko den Oligarchen des Landes den Kampf angesagt“, so das Magazin. „Noch ist unklar, ob die Amerikaner noch hinter Poroschenko stehen oder zu Kolomoiski umschwenken.“

    Der Sturz von Kolomoiski könnte für Poroschenko durchaus gefährlich werden, heißt es im Artikel. Kolomoiski verfüge über eine starke Privatarmee und könnte sich von der Zentral-Ukraine lossagen.

    Kolomoiski könnte vor allem den Hardlinern um Victoria Nuland und John McCain als der bessere Partner im Kampf gegen die Russen erscheinen.

    Poroschenko hatte vor einer Woche Kolomoiski als Gouverneur des Gebietes Dnepropetrowsk entlassen. Die Beziehungen zwischen dem Oligarchen und den Behörden in Kiew spitzten sich zu, nachdem das ukrainische Parlament am 19. März Novellen verabschiedet hatte, die Kolomoiskis Einfluss auf den größten ukrainischen Öl- und Gasförderer Ukrnafta und den Pipelinebetreiber Ukrtransnafta beschneiden.

    Kolomoiski hatte den Umsturz vom Februar 2014 in Kiew unterstützt und finanziert aus seinem Privatgeld mehrere Freiwilligenbataillone, die auf der Seite der neuen Regierung gegen die östlichen Gebiete Donezk und Lugansk kämpfen. Diese beiden Industrieregionen hatten den nationalistischen Umsturz in Kiew nicht anerkannt und unabhängige Volksrepubliken ausgerufen.

    Den zugespitzten Machtkampf zwischen Präsident Poroschenko und Ex-Gouverneur Kolomoiski bezeichnen Medien als „Oligarchenkrieg“. Am Samstag sagte Poroschenko dem Sender ICTV, sein wichtigstes Ziel sei „eine Entoligarchisierung des Landes“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine: Poroschenko entlässt widerspenstigen Gouverneur Kolomoiski
    Oligarchen-Krieg in Kiew: Kolomoiski schickt seine Privatarmee los
    Machtkampf in Kiew: Oligarch Kolomoiski legt sich mit Poroschenko an
    Nach Streit mit Poroschenko: Oligarch Kolomoiski nennt Volksrepubliken „Realität“
    Tags:
    Petro Poroschenko, Igor Kolomoiski, Ukraine