02:44 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Iran-Verhandlungen

    Kerry: Iran-Verhandlungen werden in der Nacht zu Dienstag fortgesetzt

    © REUTERS / Brian Snyder
    Politik
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (137)
    0 210
    Abonnieren

    Bei den Iran-Gesprächen gibt es noch ungelöste Probleme, wie US-Außenminister John Kerry am Montag mitteilte. Daher würden die Verhandlungen auch in der Nacht zum Dienstag fortgesetzt, sagte er in Lausanne in einem Interview für den Nachrichtensender CNN.

    „Wir arbeiten auf vollen Touren, um alle komplizierten Fragen zu lösen. Wir werden bis tief in der Nacht arbeiten und möglicherweise auch morgen“, sagte Kerry.

    Am Montag hatte bereits eine Plenarsitzung stattgefunden, in der unter Teilnahme der EU-Außenbeauftragen Federica Mogherini ein Abkommen über das iranische Atomprogramm erörtert wurde. Zuvor hatte Kerry in einem RIA-Novosti-Gespräch gesagt, er sei nicht sicher, dass eine Übereinkunft mit dem Iran zu dessen Atomprogramm derzeit erzielt werden könnte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Atomstreit mit Iran (137)

    Zum Thema:

    Kerry: Bin mir des Erfolgs eines Atom-Deals mit Iran nicht sicher
    Russlands Außenminister zu Iran-Gesprächen nach Lausanne gekommen
    Lawrow und Kerry verhandeln in Genf
    „Was ist los?“: Putin spricht in Sotschi plötzlich Deutsch – Video
    Tags:
    EU, CNN, John Kerry, USA, Lausanne, Iran