02:47 23 November 2019
SNA Radio
    Informationskrieg gegen Russland

    Informationskrieg gegen Russland: Nato „militarisiert“ soziale Netzwerke in Lettland

    © Sputnik / Maxim Bogodvid
    Politik
    Zum Kurzlink
    313107
    Abonnieren

    Die Nato hat in der lettischen Hauptstadt Riga das Strategische Kommunikationszentrum eingerichtet, dessen Hauptziel darin besteht, einen „Informationskrieg“ gegen die „russische Propaganda“ zu führen, die angeblich in den Baltischen Ländern betrieben wird, wie der Fernsehsender TeleSur mitteilte.

    Das Personal des Zentrums setzt sich vorwiegend aus Journalisten zusammen, die zuvor die Interessen der nordatlantischen Allianz in Afghanistan gefördert hatten.

    Das neue Zentrum ist Teil des „Hybridkrieges“, den die Nato im Zusammenhang mit der aktuellen Situation in der Ukraine führt. 

    Laut offiziellen Berichten hatten die Mitarbeiter des Zentrums in der  afghanischen Hauptstadt Kabul Audio- und Videobeiträge im Interesse der Nordatlantischen Allianz in der Region herausgebracht.

    Laut dem Direktor des Zentrums, Janis Karklins, sollen sich die im Zentrum eingesetzten Journalisten neben der antirussischen Propaganda auch mit der „Militarisierung sozialer Medien“ zur Bekämpfung der prorussischen Stimmungen in Lettland befassen, wo Russischstämmige rund 25 Prozent der Bevölkerung ausmachen.

    Das Zentrum soll auch die offizielle Agenda Russlands analysieren und der Nato Methoden zum Vorgehen gegen die Informationskampagnen in Russland vorschlagen.

    Die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite und der lettische Verteidigungsminister Raimonds Vejonis hatten sich zuvor darüber beschwert, dass ihre Länder im Zuge eines „Informationskrieges“ durch Russland attackiert würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lawrow: Informationskriege vergiften internationale Atmosphäre
    EU beginnt neue Etappe von Informationskrieg gegen Russland – Abgeordneter
    Italienischer Politiker: Russland verliert den Informationskrieg gegen Westen
    Putin: Harte Informationskriege wurden zu Merkmal unserer Zeit
    Tags:
    Propaganda, Hybrid-Krieg, Informationskrieg, Fernsehsender TeleSur, NATO, Janis Karklins, Raimonds Vejonis, Dalia Grybauskaite, Lettland