SNA Radio
    Palästinensische Flüchtlinge in Damaskus

    IS-Miliz erobert große Teile von Palästinensercamp bei Damaskus – PLO-Vertreter

    © AP Photo / UNRWA, File
    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    0 384

    Einheiten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben einem Medienbericht zufolge große Teile des palästinensischen Flüchtlingslagers Jarmuk bei Damaskus eingenommen.

    Islamischer Staat
    © AP Photo / Raqqa Media Center of the Islamic State group
    Die IS-Kämpfer hätten das Lager am Mittwochmorgen gestürmt und den größten Teil unter ihre Kontrolle gebracht, sagte der Vertreter der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO), Anuar Abdel Hadi, wie AFP meldet.

    Vor dem Syrien-Krieg hatten rund 160.000 Menschen im Flüchtlingscamp Jarmuk gelebt. Im Dezember 2012 wurde das Lager von islamistischen bewaffneten Formationen eingenommen und damit von den umliegenden Städten isoliert. Infolgedessen mussten Dutzende Zivilisten den Hungertod sterben.

    Einheiten der Terrorgruppierung „Jabhat an-Nusra“ nehmen humanitäre Hilfskonvois immer wieder unter Beschuss und behindern damit die Hilfslieferungen von der syrischen Regierung, der UNRWA und der „Roten Halbmond-Organisation“ an die notleidenden Camp-Bewohner. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)

    Zum Thema:

    Französische Luftwaffe fliegt erste Angriffe gegen Islamischen Staat
    Terrormiliz Islamischer Staat richtet mindestens 40 Geiseln im Irak hin
    Russland fordert Verbot des Erdölkaufs vom Islamischen Staat
    Human Rights Watch: „Islamischer Staat“ Ergebnis der Politik von USA, Irak und Syrien
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Flüchtlingslager Jarmuk, Terrorgruppierung Jabhat an-Nusra, Palästinensische Befreiungsorganisation (PLO), Anuar Abdel Hadi, Palästina, Syrien