Widgets Magazine
00:14 23 Oktober 2019
SNA Radio
    Situation in Jemen

    Russland besorgt über Bombenangriff der Koalition auf Konsulat im Jemen

    © REUTERS / Khaled Abdullah
    Politik
    Zum Kurzlink
    Militäroperation in Jemen (72)
    0 740
    Abonnieren

    Nach der Beschädigung des russischen Generalkonsulats durch einen Bombenangriff der arabischen Koalition auf die Hafenstadt Aden im Jemen hat Russlands Außenminister Sergej Lawrow vor weiteren Luftangriffen auf das Viertel gewarnt. Unterdessen evakuiert Russland seine Bürger aus dem Kriegsland.

    „Die Attacke auf das Viertel, in dem sich unser Generalkonsulat befindet, erregt tiefe Besorgnis“, sagte Lawrow am Mittwoch in Moskau. Russland gehe von einem Zufall aus, rufe jedoch dazu auf, weitere Angriffe auf das Viertel zu vermeiden. „Wir haben mehrmals über die Koordinaten unserer diplomatischen Vertretungen im Jemen informiert und hoffen sehr darauf, dass es nicht mehr zu solchen Fehlern kommen wird.“

    Das russische Generalkonsulat in Aden war in der Nacht zum Donnerstag bei einem Luftangriff der von Saudi-Arabien angeführten Koalition beschädigt worden. Laut Berichten vor Ort drangen schiitische Huthi-Rebellen in das Gebäude ein und richteten dort ihr Hauptquartier ein. Russland hat bereits alle seine Diplomaten aus Aden per Schiff abgeholt. Zwei Flugzeuge sollen noch am Donnerstag mehr als 300 Russen aus Sanaa in Sicherheit bringen.

    Die Huthi-Milizen haben in den vergangenen Wochen den größten Teil des Jemens unter ihre Kontrolle gebracht und Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi aus dem Land vertrieben. Eine internationale Koalition fliegt seit rund einer Woche Luftangriffe auf die Rebellen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Militäroperation in Jemen (72)

    Zum Thema:

    Jemen: Huthi-Milizen besetzen Armeestützpunkt an Bab-el-Mandeb-Straße
    Lawrow: Konflikt in Jemen droht mit Konfrontation arabischer Staaten mit Iran
    Lawrow: Jegliche militärische Gewalt im Jemen einstellen
    Elf Tote und zahlreiche Verletzte bei Luftangriff im Jemen
    Tags:
    Sergej Lawrow, Abed Rabbo Mansur Hadi, Russland, Jemen