17:00 17 August 2018
SNA Radio
    Politik

    Lawrow zu Kiews Idee eines Blauhelmeinsatzes: Lugansk und Donezk müssen mitbestimmen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Friedensbemühungen im Ukraine-Konflikt (April 2015) (52)
    0 395

    Laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow ist Moskau bereit, Kiews Vorschläge zum Einsatz einer Friedenstruppe im Donbass im Rahmen des „Normandie-Formats“ anzuhören.

    Eine solche Diskussion dürfe aber nicht ohne die Teilnahme von Lugansk und Donezk stattfinden, wie Lawrow am Montag in Moskau in einer Pressekonferenz sagte.

    Er habe die Mitteilung des Präsidenten und des Außenministers der Ukraine über die Vereinbarung gehört, laut der die „Normandie-Vier“ über die Modalität und die Dauer einer Blauhelm-Operation sowie über die Zusammensetzung der Friedenstruppe verhandeln werde, so Lawrow. „Als höfliche Menschen sind wir selbstverständlich bereit, die Vorschläge unserer ukrainischen Kollegen anzuhören, wenn wir nächstes Mal im ‚Normandie-Format‘ auf der einen oder anderen Ebene zusammenkommen werden“, so Lawrow. Er betonte zugleich, es wäre sinnlos, ohne Lugansk und Donezk über irgendwelche neue Ideen zu diskutieren, die in Minsk nicht erwähnt worden seien.

    „Wenn wir darüber aufgeklärt werden, warum wir unsere Bemühungen um die Verstärkung der OSZE-Mission auf halbem Wege unterbrechen sollen und warum die friedensstiftende Operation, die, wie allgemein bekannt, etwa ein halbes Jahr vorbereitet werden müsste, ein effektiveres Instrument ist, werden wir vielleicht auch die Motive für diese neue Initiative verstehen“, so der Minister.

    Lawrow betonte, es sei unmöglich, ohne die Teilnahme von Lugansk und Donezk und ohne Berücksichtigung ihrer Meinung über den Einsatz einer Friedenstruppe im ukrainischen Konfliktraum zu sprechen.

    Themen:
    Friedensbemühungen im Ukraine-Konflikt (April 2015) (52)

    Zum Thema:

    Poroschenko: Blauhelme werden OSZE-Mission in Ostukraine nicht ersetzen
    Finnlands Premier: Keine EU-Blauhelme in Ukraine ohne Uno-Mandat
    Botschafter: Kiews Idee von Blauhelmen im Donbass kommt im Westen nicht an
    Diplomat: Uno-Blauhelme in Ukraine frühestens in sechs Monaten
    Tags:
    Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren