Widgets Magazine
14:08 19 August 2019
SNA Radio
    Außenminister Russlands Sergej Lawrow

    Lawrow: Russland befindet sich in keiner Isolation

    © Sputnik / Grigory Sysoev
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 13216

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat in einem Interview mit dem Generaldirektor der Agentur Rossiya Segodnya, Dmitri Kisseljow, die Meinung wiederlegt, dass Russland von der Weltgemeinschaft isoliert ist.

    Trotz der Versuche, die Bürger davon zu überzeugen, dass sich Russland in Isolation befindet, ist das Gegenteil davon sichtbar, so Lawrow.

    Der Außenamtschef äußerte sich zu der Behauptung über die Isolierung Russlands, die vor dem Hintergrund der geplanten Moskau-Besuche der Außenminister Chinas und Belgiens, Wang Yi und Didier Reynders, sowie des neuen griechischen Premiers Alexis Tsipras, verbreitet wurde.

    Lawrow verglich diese Behauptung mit der einstigen sowjetischen Propaganda, die „manchmal den Rahmen dessen sprengte, was ein kluger Mensch aufzunehmen vermochte“.

    Genauso verhalte er sich zu den Versuchen, den Bürgern den Gedanken einzuhämmern, dass Russland sich in Isolation befinde. „Das Leben zeigt genau das Gegenteil davon“, so Lawrow.

    „Wir wissen nur zu gut um die Fähigkeiten führender Fernsehgesellschaften, die ihr Monopolrecht auf den Medienmarkt mit niemandem teilen wollen“, ergänzte der Minister.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lawrow: USA wollen Beziehungen aller Länder zu Russland eindämmen
    Kreml: Isolation Russlands unmöglich
    Weißes Haus: Neue Sanktionen sollen Russlands Isolation verstärken und Wirtschaft schwächen
    Gorbatschow: Jegliche Versuche von Isolierung Russlands werden scheitern
    Umfrage: Ein Drittel der Russen gegen Isolierung
    Tags:
    Isolation, Sergej Lawrow, Didier Reynders, Wang Yi, USA, Russland, China, Belgien