SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1937
    Abonnieren

    Sergej Naryschkin hat die USA beschuldigt, in verschiedenen Teilen der Welt Chaos zu stiften und so anderen Staaten zu schaden. Als jüngstes Beispiel verwies der Vorsitzende der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus) auf den andauernden Bürgerkrieg in der Ukraine.

    Wladimir Putin
    © Sputnik / Mikhail Voskresensky
    „Mit ihrer Außenpolitik fügen die Vereinigten Staaten von Amerika verschiedenen Staaten bedeutenden Schaden zu“, sagte Naryschkin am Donnerstag in Moskau bei einem Treffen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras. Die USA „schaffen Chaos-Zonen in verschiedenen Teilen der Welt – angefangen von Nordafrika über den Nahen und den Mittleren Osten bis hin zum europäischen Kontinent und der für uns brüderlichen Ukraine.“

    Zum Thema:

    Tsipras verteidigt Recht Griechenlands auf eigenständige Außenpolitik
    Pressekonferenz von Russlands Präsident Putin und Griechenlands Premier Tsipras
    Zu Gast bei Putin: Tsipras plädiert für „Neustart“ mit Russland
    Tsipras in Moskau: Griechen setzen EU unter Druck
    Tags:
    Alexis Tsipras, Sergej Naryschkin, Ukraine, USA