Widgets Magazine
13:02 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Österreichs Bundespräsident Heinz Fischer

    Österreichs Präsident reist nicht zur Siegesparade nach Moskau

    © Sputnik / Vladimir Fedorenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)
    0 22220
    Abonnieren

    Österreichs Bundespräsident Heinz Fischer wird an der Gedenkveranstaltung anlässlich des Endes des Zweiten Weltkrieges am 9. Mai in Moskau nicht teilnehmen, wie sein Presseamt mitteilte. In einem Schreiben an Russlands Präsident Wladimir Putin würdigte Fischer die Leistungen der sowjetischen Soldaten bei der Befreiung Wiens.

    Der Mitteilung zufolge wird der österreichische Bundespräsident am 8. Mai zum Gedenken an das Kriegsende und insbesondere an die bei der Schlacht um Wien im April 1945 gefallenen sowjetischen Soldaten bei den Soldatengräbern am Zentralfriedhof mit militärischen Ehren einen Kranz niederlegen.

    „Bundespräsident Heinz Fischer hat in einem Schreiben an Präsident Wladimir Putin das ehrenvolle Gedenken an die Millionen Opfer der Sowjetunion während des Zweiten Weltkrieges zum Ausdruck gebracht und besonders die Leistungen der Sowjetunion bei der Befreiung Wiens und bei der Wiederherstellung eines selbständigen und demokratischen Österreich gewürdigt“, hieß es.

    Anlässlich des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs hatte Russland ausländische Staats- und Regierungschefs zu der Siegesparade am 9. Mai auf dem Roten Platz in Moskau eingeladen. Vor dem Hintergrund der Spannungen mit Russland wegen der Ukraine-Krise verweigerten einige westliche Politiker ihre Teilnahme. Auch die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wird nicht am 9. Mai, sondern erst am 10. Mai nach Moskau kommen, um der Kriegsopfer zu gedenken und an der Kreml-Mauer Blumen niederzulegen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)

    Zum Thema:

    70. Jahrestag: Russland plant gigantische Siegesfeier
    Russland lädt Hollande zu Siegesparade nach Moskau ein
    Iwanow: 22 Staatschefs sichern Teilnahme an 70-Jahr-Siegesfeier in Moskau zu
    Duma wird 70-Jahr-Siegesfeier nicht in Russophobie-Fest ausarten lassen
    Tags:
    Zweiter Weltkrieg, Angela Merkel, Wladimir Putin, Heinz Fischer