SNA Radio
    Gregor Gysi

    Linke-Chef Gysi: Putin zu G7 nach Deutschland einladen

    © Flickr/ DIE LINKE. Thüringen
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-Sanktionen (476)
    0 26821
    Abonnieren

    Chef der Linke-Partei, Gregor Gysi, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgefordert, Russlands Präsident Wladimir Putin zum bevorstehenden G7-Gipfel nach Deutschland einzuladen.

    "Eine Isolierung Russlands bringt nichts, schadet nur“, wird er von dpa zitiert.

    "Da es keine Krisenlösung ohne Russland gibt, muss man natürlich aus G7 wieder G8 machen", sagte Gysi.

    Putin habe in den Atom-Verhandlungen mit dem Iran und bei der Vernichtung der syrischen Chemiewaffen eine positive Rolle gespielt. "Er ist und bleibt natürlich eine wichtige Person im gesamten internationalen Gefilde", betonte Gysi. "Wir können uns ja nicht aussuchen, wer Staatschef in Russland ist."

    Der G7-Gipfel findet am 7. und 8. Juni auf Schloss Elmau in Oberbayern statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland-Sanktionen (476)

    Zum Thema:

    Linksfraktionschef Gysi: Deutschlands Sanktionspolitik gegenüber Russland „völlig verfehlt“
    Gregor Gysi zur Ukraine-Krise: Regionale Wahlen in Ostukraine notwendig
    Zeitung: Linksparteifraktionschef Gysi wirft NATO Eskalation vor
    Agentur: Gysi verdächtigt Militärbeobachter in der Ukraine der Spionage
    Tags:
    Atomwaffen, Die LINKE-Partei, G7, Wladimir Putin, Gregor Gysi, Deutschland, Russland, Iran