Widgets Magazine
19:39 20 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Außenminister John Kerry

    Kerry dankt Lawrow für Evakuierung von US-Bürgern aus Jemen

    © REUTERS / Brian Snyder
    Politik
    Zum Kurzlink
    Militäroperation in Jemen (72)
    0 938
    Abonnieren

    US-Außenminister John Kerry hat in einem Telefonat mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow Moskau für die Hilfe bei der Evakuierung amerikanischer Bürger aus dem kriegsgeschüttelten Jemen gedankt. Das teilte das Moskauer Außenministerium am Montag mit.

    Lawrow und Kerry besprachen die Situation im Jemen und weitere Schritte zur Lösung des Atomstreits mit dem Iran.

    Eine von Saudi-Arabien angeführte internationale Koalition fliegt seit dem 26. März Luftangriffe gegen die Huthi-Rebellen, die in den vergangenen Wochen weite Teile des Jemen unter ihre Kontrolle gebracht und Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi aus dem Land vertrieben hatten.

    Seitdem brachten der russische Katastrophenschutzministerium und die Kriegsmarine Hunderte Menschen — Russen und Bürger anderer Staaten — mit Flugzeugen und Schiffen aus dem Kriegsgebiet in Sicherheit. So hat das russische Aufklärungsschiff „Priasowje“ am Wochenende 308 Menschen, darunter 18 US-Amerikaner, aus dem Jemen abgeholt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Militäroperation in Jemen (72)

    Zum Thema:

    USA ziehen in Jemen-Krieg
    Kerry warnt Iran vor Einmischung im Jemen
    Lawrow besorgt über Lage in Jemen – „Neuer Riss im Islam“
    Keine russische Spur im Jemen-Konflikt
    Tags:
    Abed Rabbo Mansur Hadi, Sergej Lawrow, John Kerry, USA, Moskau, Saudi-Arabien