07:21 21 November 2017
SNA Radio
    Situation im Donbass

    Putin: Russland plant kein Eingreifen im Donbass

    © Sputnik/ Irina Geraschenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    TV-Fragestunde mit Wladimir Putin 2015 (24)
    0 1166662

    Russland will sich nicht in die Situation im Donbass einmischen und seine eigene Position aufzwingen, wie der russische Präsident Wladimir Putin am Donnerstag in seiner jährlichen Live-Fragestunde im Fernsehen sagte.

    „Wir beabsichtigen selbstverständlich nicht, uns einzumischen. Der Ukraine die eine oder andere Verhaltensweise aufzuzwingen, ist nicht unsere Sache. Aber wir haben das Recht, unsere eigene Meinung zu äußern und vor allem darauf aufmerksam zu machen, dass die Minsker Abkommen eingehalten werden müssen. Wir wollen, dass sie (die Abkommen) erfüllt werden, und erwarten dies von allen unseren Partnern, darunter auch von der Führung der Ukraine“, so Putin.

    Themen:
    TV-Fragestunde mit Wladimir Putin 2015 (24)

    Zum Thema:

    Putin: Keine russischen Truppen in Ukraine
    Putin: Kiew tut nichts für Wiederaufbau im Donbass
    Putin dementiert: Poroschenko hat ihm Donbass nicht angeboten
    Poroschenko: Friedenstruppen im Donbass werden Konflikt deeskalieren lassen
    Tags:
    Fragestunde mit Wladimir Putin (2015), Wladimir Putin, Russland, Ukraine, Donbass
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren