SNA Radio
    KremlRusslands Verteidigungsminister Sergej Schoigu

    Schoigu: Westen will Asien und Lateinamerika gegen Russland aufbringen

    © Flickr/ Mikhail Serbin © Sputnik / Ilja Pitalew
    1 / 2
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 14131
    Abonnieren

    Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat die westlichen Staaten beschuldigt, Russland in eine Isolation treiben und in diese anti-russische Kampagne asiatische und lateinamerikanische Länder verwickeln zu wollen.

    „Einige westliche Staaten haben eine internationale Isolation unseres Landes zu ihrem Ziel erklärt“, sagte Schoigu am Donnerstag auf der 4. Internationalen Sicherheitskonferenz in Moskau. „Dabei versuchen sie, auch Länder Asiens und Lateinamerikas in ihre anti-russische Kampagne zu verwickeln.“

    Dafür würden europäische Massenmedien „Lügen über eine angebliche Notwendigkeit einer Eindämmung Russlands, über ein Wachstum der russischen militärischen Bedrohung und die angebliche Notwendigkeit einer sofortigen Reaktion der Nato“ verbreiten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schoigu: Nato und USA streben nach mehr Macht im postsowjetischen Raum
    Tags:
    Die 4. Moskauer Konferenz zur internationalen Sicherheit, NATO, Sergej Schoigu, Moskau, Russland, Lateinamerika