22:01 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Tschechiens Präsident Milos Zeman

    Tschechiens Präsident Zeman: Putin ist kein Selbstmörder

    © AFP 2018 / Michael Cizek
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 22910

    Als "absolut unwahrscheinlich" hat der tschechische Präsident Miloš Zeman die Spekulationen bewertet, dass Russland ein baltisches Land angreifen könnte.

    „Ich glaube nicht, dass Russland einen Krieg entfesseln könnte und ein Nato-Mitglied angreifen würde“, äußerte Zeman in einem Interview mit Associated Press.

    „Denn Wladimir Putin ist sicherlich kein Selbstmörder, und er ist sich der Folgen bewusst, die sich daraus ergeben würden“, fügte er an.

    „Ich bin sicher, dass in dem Fall eine entsprechende Reaktion – nicht nur politische und wirtschaftliche, sondern auch militärische – folgen würde.“

    Nach seinen Worten müssten die Sanktionen gegen Russland aufgehoben werden, „soweit Russland nicht in die Ukraine einmarschiert“. Die Sanktionen seien kontraproduktiv – ebenso wie die US-Sanktionen gegen Kuba.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Zeman nimmt doch nicht an Militärparade in Moskau teil
    Lawrow lobt Tschechiens Präsident im Streit mit US-Botschafter: Zeman hat Würde
    Zeman: Ich bin stolz, zur Siegesfeier nach Moskau zu fahren
    Tschechiens Präsident Zeman nennt Jazenjuk „Premier des Krieges“
    Tags:
    Sanktionen, Wladimir Putin, Russland