05:05 23 Januar 2018
SNA Radio
    Transportierung von Atomwaffen

    Lawrow zu taktischen US-Atomwaffen in Europa: Verstoß gegen Atomwaffensperrvertrag

    © AP Photo/ CTK / David Veis
    Politik
    Zum Kurzlink
    Großes Lawrow-Interview (22)
    0 878

    Mit der Aufstellung ihrer taktischen Nuklearwaffen in Europa verstoßen die USA gegen den Non-Proliferations-Vertrag (NVK), wie der russische Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch in einem Interview für die Radiosender Sputnik, „Echo Moskwy“ und „Goworit Moskwa“ sagte.

    „Die Amerikaner verletzten den Vertrag über die Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen, indem sie ihre taktischen Nuklearwaffen in Europa, auf den Territorien von fünf Ländern stationieren“, so Lawrow.

    „Nach einem im Rahmen der Nato bestehenden Programm werden Bürger dieser fünf Staaten sowie anderer Nato-Staaten nebst den USA zur Bedienung der genannten taktischen Atomwaffensysteme herangezogen und in ihrer Handhabung unterwiesen“, sagte der Minister.

    „Das ist ein sehr ernstes Risiko für den Atomwaffensperrvertrag und wir sind nicht der Meinung, dass wir die Sicherheit unseres Landes gewährleisten können, wenn wir unsere Nukleararsenale woanders hin verlegen“, so Lawrow.

    Themen:
    Großes Lawrow-Interview (22)

    Zum Thema:

    USA über mögliche Stationierung von Atomwaffen auf der Krim besorgt
    Atomwaffen-Bestände: Russland zieht mit den USA gleich
    Atomwaffen-Entsorgung: USA kündigen Abkommen mit Russland
    Tags:
    Atomwaffen, NATO, Sergej Lawrow, USA, Russland