15:40 17 Juli 2018
SNA Radio
    US-Vizeaußenministerin Rose Gottemoeller

    USA haben keine Beweise für Stationierung russischer Atomwaffen auf der Krim

    © AFP 2018 / KIRILL KUDRYAVTSEV
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 658

    Die USA haben keine Beweise dafür, dass Russland seine Atomwaffen auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim stationieren will. Das teilte US-Vizeaußenministerin Rose Gottemoeller am Mittwoch in Washington mit.

    „Wir haben keine Belege dafür“, sagte sie bei einer Internet-Pressekonferenz. „Dass Russland die Verlegung von Atomwaffen auf die Halbinsel im Prinzip nicht ausschließt, löst ernsthafte Besorgnis in Washington aus. Wir betrachten die Krim weiterhin als ukrainisches Territorium, (die Stationierung) wäre ein Schritt gegen einen souveränen Schritt“, sagte die Ministerin.

    Zum Thema:

    Kreml dementiert: Russland drohte im Krim-Streit nie mit Atomwaffen
    IAEO wird mögliche Stationierung von Atomwaffen auf der Krim nicht kontrollieren
    USA über mögliche Stationierung von Atomwaffen auf der Krim besorgt
    Außenministerium: Russland könnte Atomwaffen auf Krim stationieren
    Tags:
    Atomwaffen, Rose Gottemoeller, Krim, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren