05:38 15 November 2019
SNA Radio
    Terrorgruppierung Islamischer Staat

    Amerikaner fürchten IS viel mehr als Russland - Umfrage

    © AP Photo /
    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    0 306
    Abonnieren

    Nach Meinung der US-Amerikaner stellt die radikale Gruppierung „Islamischer Staat“ (IS) eine weitaus größere Gefahr für sie dar als der Iran, Nordkorea und Russland, wie eine Umfrage des Fernsehsenders CNN ergab.

    68 Prozent der Befragten glauben, dass die größte Bedrohung für die USA von der radikalen Gruppierung IS ausgeht. 39 Prozent fürchten sich vor dem Iran und 32 Prozent vor Nordkorea.

    Russland, das 25 Prozent der Befragten Angst macht, rangiert auf Platz vier der Liste der „Hauptbedrohungen“ für die USA. Dahinter liegt China mit 18 Prozent.

    Die meisten Teilnehmer der Meinungsforschung befürchten, dass die Kampfhandlungen gegen die IS-Terroristen in Syrien und im Irak in einen internationalen Konflikt ausarten könnten, in den weitere Länder verwickelt würden.

    Viele der Befragten sehen mit Sorge, dass immer mehr Amerikaner und Europäer Extremistenorganisationen beitreten wollen.

    Die CNN-Umfrage wurde vom 16. bis 19. April unter 1018 volljährigen US-Bürgern durchgeführt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)

    Zum Thema:

    Anschläge in Afghanistan: IS dringt nach Zentralasien vor
    Aufklärungschef Sergun: Terrorismus wandelt sich in politische Bewegung um
    Islamischer Staat verliert Ölfelder im Irak - BND
    Kampf gegen IS: Westen will Assad eventuell als Partner ins Boot holen
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Umfrage, Terrorismus, CNN, USA