00:24 26 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation im Donbass (April 2015) (52)
    0 8211
    Abonnieren

    Der Aufklärungsdienst der „Donezker Volksrepublik“ (DVR) hat von der Bereitschaft des ukrainischen Militärs berichtet, einen Schlag gegen die Region Donbass zu führen, wie Republikchef Alexander Sachartschenko am Donnerstag sagte.

    „In der Ukraine ist die vierte Welle der Mobilmachung beendet worden, es beginnt die fünfte…  Mit dem Verkünden der Mobilmachung hat Kiew alle Minsker Vereinbarungen durchkreuzt“, so Sachartschenko. „Die Ukraine bereitet sich auf einen Krieg vor. Das wird durch unsere Aufklärungsdaten bestätigt“, so Sachartschenko.

    Der DVR-Chef ermahnte die ukrainischen Soldaten und ihre Mütter, von Donbass-Reisen abzusehen. „Ich appelliere an die Soldatenmütter, ihr Möglichstes zu tun, damit ihre Söhne nicht in den Donbass gelangen.“

    Er verstehe nur zu gut, dass die Verweigerung des Armeedienstes mit Haft bestraft werden könne, aber das Leben im Gefängnis sei besser, als der Tod im Donbass, sagte  Sachartschenko. „Soldaten, wir verteidigen unser Land. Kommt nicht hierher oder gebt euch gleich gefangen“, so der Republikchef.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Situation im Donbass (April 2015) (52)

    Zum Thema:

    Ukraine: Lugansker Volksrepublik wirft Kiew Kriegsvorbereitungen vor
    Ukrainische Nationalgarde bekommt Panzer für Kriegseinsatz im Donbass
    Ukraine zu Kriegsstandserklärung bereit – Poroschenko
    Ukrainischer Ex-Innenminister: Kiew profitiert am Krieg in Donbass-Region
    Tags:
    Alexander Sachartschenko, Donbass, Ukraine