11:56 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Wladimir Putin und Nursultan Nasarbajew

    Putin gratuliert Nasarbajew zum Wahlsieg in Kasachstan

    © Sputnik / Alexei Nikolsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 392
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat seinen kasachischen Amtskollegen Nursultan Nasarbajew zum Sieg bei der Präsidentenwahl gratuliert und für eine engere Integration plädiert.

    Das Wahrergebnis habe bestätigt, dass die Kasachen den jetzigen Kurs der Regierung in Astana auf die eurasische Integration und den Ausbau der strategischen Partnerschaft mit Russland unterstützen, schrieb Putin in einem Telegramm an Nasarbajew. Der russische Präsident bekundete zudem die Bereitschaft, den Dialog und die Zusammenarbeit beider Staaten weiter auszubauen, darunter auch im Rahmen der  Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft, wie der Kreml mitteilte.

    Der langjährige Amtsinhaber Nursultan Nasarbajew (74) hat am Sonntag die vorgezogene Präsidentenwahl in Kasachstan nach Hochrechnungen der Wahlbehörde mit rund 97,7 Prozent der Stimmen klar gewonnen. Nasarbajew regiert das zentralasiatische Land seit 1989. Zunächst übernahm er als Erster Sekretär des ZK der Kommunistischen Partei Kasachstans die politische Führung. Seit der Unabhängigkeit Kasachstans im Jahr 1991 ist er Präsident und am Sonntag für eine fünfte Amtszeit gewählt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    97,7 Prozent: Nasarbajew entschuldigt sich für zu hohes Wahlergebnis
    Präsidentenwahl in Kasachstan: Amtsinhaber Nasarbajew kandidiert wieder
    Von US-Sanktionen betroffenes russisches Schiff in Singapur festgenommen
    Handelsblatt: „Trump sollte Russland in die Nato einladen“
    Tags:
    Präsidentenwahl in Kasachstan (2015), Nursultan Nasarbajew, Wladimir Putin, Russland, Kasachstan