20:06 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Miloš Zeman

    Staatsduma-Chef zeigt sich begeistert von Tapferkeit des tschechischen Präsidenten

    © AP Photo / Petr David Josek
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1568
    Abonnieren

    Der Chef der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus), Sergej Naryschkin, hält den tschechischen Staatschef Miloš Zeman für den tapfersten Präsidenten, der sich nicht davor scheut, seine Meinung offen zu sagen und die Wahrheit zu schützen.

    Wie Naryschkin am Dienstag in Moskau nach der Rede eines tschechischen Vertreters bei einem Treffen mit den Teilnehmern der Konferenz zum 70. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg sagte, ist der tschechische Präsident „sehr tapfer, wahrheitsliebend und aufgeschlossen“. „Er scheut sich nicht davor, sich offen zu äußern, darunter in Sachen Geschichte, und die Wahrheit zu schützen. Allerdings wird er nicht von allen unterstützt… und muss viel Kritik von Seiten verschiedener politischer Kräfte einstecken.“

    Zeman hatte am vergangenen Donnerstag in einem Interview für den Tschechischen Rundfunk gesagt, er träume davon, dass Russland einmal Mitglied der Europäischen Union werde oder die Europäische Union der Russischen Föderation beitrete. Der tschechische Präsident betonte, dass die Wirtschaftssysteme Russlands und der EU sich gegenseitig benötigen.

    Zuvor hatte der US-Botschafter in Prag, Andrew Schapiro, die geplante Moskau-Reise Zemans zur Siegesfeier am 9. Mai als "ziemlich heikel" bezeichnet. Daraufhin schrieb der Präsident auf dem Nachrichtenportal "Parlamentnilisty": "Ich lasse mir von keinem Botschafter in meine Auslandsreisepläne hineinreden." Die Tore der Prager Burg, des Präsidentensitzes, seien für den US-Diplomaten künftig verschlossen, fügte Zeman hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Zeman nimmt doch nicht an Militärparade in Moskau teil
    Nach Kritik an Moskau-Reise: Zeman verbittet sich Ratschläge von US-Botschafter
    Zeman: Ich bin stolz, zur Siegesfeier nach Moskau zu fahren
    Tschechiens Präsident Zeman nennt Jazenjuk „Premier des Krieges“
    Tags:
    Zweiter Weltkrieg, 70. Jahrestag des Sieges, Andrew Schapiro, Sergej Naryschkin, Tschechien