Widgets Magazine
20:52 22 Juli 2019
SNA Radio
    „Gruppe der Ältesten“

    Ex-UN-Chef Annan: Putin bereit zu Kooperation mit EU und USA

    © REUTERS / Maxim Shemetov
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 705

    Der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan hat sich nach eigenen Worten bei einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin davon überzeugt, dass der russische Staatschef zu einer gemeinsamen Arbeit mit den USA und der EU bereit ist.

    Am Mittwoch hatte sich die von Annan geleitete „Gruppe der Ältesten“, die sich aus zwölf unabhängigen Persönlichkeiten von internationalem Rang zusammensetzt, mit dem russischen Präsidenten getroffen.

    In einem Interview für RIA Novosti und die TV-Anstalt RT sagte Annan: „Wir hatten einen sehr offenen Meinungsaustausch zu Problemen der Ukraine. Wir sprachen über den Nahen Osten und den Irak, über die Verbreitung von Terrorismus und die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit bei seiner Bändigung.“ Annan zufolge hat er sich davon überzeugt, dass Putin mit der Europäischen Union, den USA und anderen Ländern zusammenarbeiten wolle, „um zu versuchen, die Welt, in der wir leben, zu verbessern“.

    „In der wechselseitig abhängigen Welt von heute kann sich kein einziges Land im Alleingang entwickeln, wie stark es auch sein mag. Es ist notwendig, mit anderen zusammenzuarbeiten, um die Sicherheit für die Welt und für das eigene Land zu gewährleisten“, so Annan.

    Die „Gruppe der Ältesten“ war im Jahr 2007 auf Initiative des früheren südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela gebildet worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel: Europa hofft immer noch auf Wiederherstellung der Kooperation mit Moskau
    Russland und der Iran vereinbaren engere militärische Kooperation
    Russland und Pakistan wollen militärische Kooperation ausbauen
    Russland betreibt weiterhin militärtechnische Kooperation mit dem Westen
    Tags:
    EU, Wladimir Putin, Kofi Annan, USA, Russland