12:27 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Angela Merkel

    Merkel: Moskau-Besuch am 10. Mai „ein sehr wichtiger Moment“

    © REUTERS / Hannibal Hanschke
    Politik
    Zum Kurzlink
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)
    0 5957
    Abonnieren

    Der anstehende Russland-Besuch wird für Bundeskanzlerin Angela Merkel nach ihren Worten trotz bestehender Differenzen „ein sehr wichtiger Moment sein“.

    „Wir haben mit Russland im Augenblick sehr tiefgehende unterschiedliche Meinungen auch grade über die Fragen dessen, was in der Ukraine abläuft“, sagte Merkel am Samstag in ihrem Video-Podcast.

    „Und trotzdem ist es mir wichtig am 10. Mai dort gemeinsam mit dem russischen Präsident einen Kranz am Mahnmal des Unbekannten Soldaten niederzulegen, um der Millionen Toten zu gedenken, die Deutschland zu verantworten hat — aus dem Zweiten Weltkrieg heraus.“

    Wie zuvor bekannt gegeben, kommt Merkel am 10. Mai aus Anlass des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkrieges nach Moskau, wo ein Gespräch mit Russlands Präsident Wladimir Putin geplant ist. In Moskau wird Merkel gemeinsam mit Putin am Grabmal des Unbekannten Soldaten einen Kranz niederlegen. „Anschließend soll sie zu einem Arbeitsmittagessen im kleinsten Kreis mit dem russischen Präsidenten zusammentreffen“, so Regierungssprecher Steffen Seibert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)

    Zum Thema:

    70-Jahr-Siegesfeier: 30 Staats- und Regierungschefs kommen zum 9. Mai nach Moskau
    Siegesparade: Russland will militärische Stärke zur Schau stellen
    Erste nächtliche Probe der Siegesparade auf dem Roten Platz
    70 Jahre Sieg: Moskau erwartet größte Militärparade aller Zeiten
    Tags:
    Zweiter Weltkrieg, 70. Jahrestag des Sieges, Angela Merkel, Wladimir Putin, Moskau, Russland, Ukraine