16:29 20 April 2019
SNA Radio
    BRICS

    Experten: Russland überholt die USA im „Ringen um Asien“

    © Sputnik /
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1598

    Die Erweiterung der militärischen Zusammenarbeit zwischen Russland und Indien hat alle Karten Washingtons durcheinander gebracht und auch die verspäteten Versuche der USA zur Wiederherstellung des Kräftegleichgewichts in Asien können die zunehmende Stärkung der BRICS nicht aufhalten, meinen Experten.

    Wie die Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya meldet, will Pentagon-Chef Ashton Carter eine neue Produktion der taktischen USA-Luftflotte anbieten und wird wahrscheinlich mit dem indischen Premier Narendra Modi eine Vereinbarung über eine beiderseitige zehnjährige militärische Zusammenarbeit unterzeichnen.

    „Die Schritte der USA können als verspätete Antwort auf die Erweiterung der militärischen Zusammenarbeit der BRICS-Mitglieder betrachtet werden“, äußerte der Militäranalytiker von „The Diplomat“, der Spezialist auf dem Gebiet der digitalen (kybernetischen) Diplomatie Franz-Stefan Gady.

    Laut der russischen Behörde für militärtechnische Kooperation mit dem Ausland war Indien 2014 mit einer Gesamtsumme von 4,7 Milliarden US-Dollar der größte Käufer russischer Militärtechnik.

    Mehr noch, die sich durch russische Militärtechnik festigende BRICS ist nicht bloß eine wirtschaftliche Allianz, sondern verwandelt sich in einen selbstbewussten globalen Akteur, fügte der Analytiker hinzu.

    Die Entwicklung der russisch-indischen militärischen Zusammenarbeit hat Washington alle Karten durcheinander gebracht, schreibt die Agentur. Mit der Festigung der militärischen Beziehungen mit Indien planten die USA zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, und zwar den diplomatischen Fortschritt Moskaus in Asien zu übertrumpfen sowie die Widersprüche zwischen Neu Delhi und Peking zu vertiefen.

    Diese Strategie ist jedoch gescheitert, findet der australische Experte Crispin Rovere. Wenn es auch Meinungsverschiedenheiten zwischen China und Indien gibt, aber ihre Konfrontation ist in ihrer Härte längst nicht so gravierend wie die Konfrontation zwischen den USA und China.

    „Russland bleibt der einzige strategische Partner Indiens in der Zeit, in der alle drei Staaten – Russland, Indien und China – den Aufbau einer multipolaren Welt als Prioritätsrichtung  ihrer Politik gewählt haben“. Rovere ist dabei überzeugt, dass in der langfristigen Perspektive eine antiamerikanische Koalition, bestehend aus diesen drei Staaten, nicht ausgeschlossen werden kann.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Übernahme des Vorsitzes in BRICS: Russland treibt das Bündnis voran
    BRICS-Länder nehmen Dollar-freies Finanzsystem ins Visier – Experte
    Russland will BRICS zu strategischem Kooperationsmechanismus machen
    BRICS-Entwicklungsbank: Putin signiert Ratifizierungsabkommen
    Tags:
    Pentagon, BRICS, Ashton Carter, Franz-Stefan Gady, Moskau, Indien, China, Russland, USA