10:44 19 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)
    0 9711
    Abonnieren

    27 Staats- und Regierungschefs sollen die Feierlichkeiten anlässlich des 70. Jahrestages des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg besuchen, die vom 7. bis 9. Mai in Moskau stattfinden, wie der Berater des russischen Präsidenten, Juri Uschakow, Journalisten am Mittwoch in Moskau mitteilte.

    Unter den Gästen werden sich die Präsidenten von Aserbaidschan, Weißrussland, Armenien, Kasachstan, Kirgistan und Venezuela befinden. Auch die Leiter internationaler Organisationen, so UN-Generalsekretär Ban Ki-moon und UNESCO-Generaldirektorin Irina Bokowa, kommen nach Moskau.

    Laut Uschakow sollen insgesamt rund 40 ranghohe Vertreter anderer Staaten, darunter die Außenminister Italiens und Frankreichs, den Festveranstaltungen beiwohnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)

    Zum Thema:

    Österreichs Präsident reist nicht zur Siegesparade nach Moskau
    Zeman: Ich bin stolz, zur Siegesfeier nach Moskau zu fahren
    70 Jahre Kriegsende: Polnischer Präsident reist nicht zu Feiern nach Moskau
    Merkel: Moskau-Besuch am 10. Mai „ein sehr wichtiger Moment“
    Tags:
    70. Jahrestag des Sieges, UNESCO, Juri Uschakow, Ban Ki-moon, Moskau, Kirgistan, Aserbaidschan, Armenien, Venezuela, Kasachstan, Weißrussland