06:23 21 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Turkish Stream (90)
    0 1086
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat in einem Telefongespräch mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras die Bereitschaft Russlands bestätigt, die Finanzierung der Verlängerung der Gaspipeline Turkish Stream nach Griechenland zu prüfen, wie der Pressedienst des Kreml am Donnerstag mitgeteilt hat.

    Besonderes Augenmerk sei im Laufe des Gesprächs auf „gemeinsame Infrastrukturpläne und Fragen der Energiekooperation“ gelegt worden. Es gehe unter anderem um die Einrichtung eines Gastransportsystems auf dem Territorium Griechenlands als Teil des neuen Projekts zur Lieferung von russischem Gas durch die Türkei und andere europäische Länder.

    „In diesem Zusammenhang hat die russische Seite die Bereitschaft bestätigt, die Bereitstellung der Finanzierung für griechische staatliche und private Unternehmen zu prüfen, die an diesem Projekt beteiligt sein werden“, heißt es in der Mitteilung.

    Turkish Stream ist ein internationales Projekt einer Gaspipeline mit einer Kapazität von 63 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr, die auf dem Grund des Schwarzen Meeres von Russland in die Türkei verlegt werden soll. Weiterhin wird beabsichtigt, an der türkisch-griechischen Grenze einen Gas-Hub zu bauen, über den das Gas in weitere europäische Länder transportiert werden soll.

    Griechenland hatte bereits sein Interesse am Bau einer Verlängerung von Turkish Stream durch sein eigenes Territorium in Richtung Europa gezeigt.

    Am 21. April hatte der griechische Energieminister Panagiotis Lafazanis mitgeteilt, dass Russland und Griechenland in kurzer Zeit ein Memorandum über den Bau der Gaspipeline unterzeichnen würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Turkish Stream (90)

    Zum Thema:

    EU-Kommissar Šefčovič: Gaspipeline Türkischer Strom ruiniert Ansehen von Gazprom
    Putin: Darum musste Russland Hyperschallwaffen entwickeln
    „Gigantischer Roboter“ in Area 51? Seltsame Sichtung auf Google Earth gemeldet – Video
    Moskau wirft Washington Wunschdenken in Bezug auf antiiranische Sanktionen vor
    Tags:
    Türkischer Strom, Alexis Tsipras, Wladimir Putin, Türkei, Russland, Griechenland