Widgets Magazine
22:36 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Probe der SiegesparadeProbe der SiegesparadeProbe der Siegesparade

    Politiker: Hollandes Nichtteilnahme an Siegesfeier in Moskau „historischer Fehler“

    © Sputnik / Host Photo Agency/Vladimir Vyatkin © Sputnik / Host Photo Agency/Iliya Pitalev © Sputnik / Host Photo Agency/Ilya Pitalev
    1 / 3
    Politik
    Zum Kurzlink
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)
    0 17839
    Abonnieren

    Die Weigerung von Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande, zu den Feierlichkeiten anlässlich des 70. Jahrestags des Sieges über Hitlerdeutschland nach Moskau zu kommen, ist aus Sicht französischer Politiker ein „historischer Fehler“. Das berichtete die „Figaro“ am Freitag.

    Das Blatt druckte einen vom Parlamentsabgeordneten Thierry Mariani und Ex-Verteidigungsminister Gerard Longe unterschriebenen Beitrag, in dem es unter anderem heißt: „Da Frankreich eine offizielle Einladung zu den Gedenkfeierlichkeiten erhalten hat – wie Russland am 6. Juni vergangenen Jahres zu den Feierlichkeiten nach Normandie eingeladen wurde —, wird der Boykott dieses Tages, aus welchem Grund auch immer, nicht nur zu einem historischen Fehler. Er wird von den meisten Russen auch als Beleidigung und Verachtung bewertet.“

    Mariani und Longe zufolge wäre die Präsenz Frankreichs auf höchster Ebene am 9. Mai in Moskau wünschenswert und „für Frieden und Gedenken sowie für Ideen Frankreichs und Europas“ sogar notwendig gewesen. Die beiden Politiker wurden von 60 Parlamentariern unterstützt.

    Russland hatte zur Siegesparade am 9. Mai führende Repräsentanten mehrerer Länder eingeladen. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Großbritanniens Premier David Cameron und Schwedens Regierungschef Kjell Stefan Löfven sagten die Reise wegen der Position Russlands im Ukraine-Konflikt ab. Hollande erklärte sein Fehlen mit anderen Terminen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)

    Zum Thema:

    Wegen Ukraine-Konflikt: Merkel reist nicht zu Siegesfeier nach Moskau - Presse
    70-Jahr-Siegesfeier: 30 Staats- und Regierungschefs kommen zum 9. Mai nach Moskau
    Siegesparade: Russland will militärische Stärke zur Schau stellen
    70 Jahre Sieg: Moskau erwartet größte Militärparade aller Zeiten
    Tags:
    70. Jahrestag des Sieges, François Hollande, Angela Merkel, Kjell Stefan Löfven, David Cameron, Frankreich, Moskau, Russland, Ukraine, Schweden, Großbritannien