23:57 18 September 2018
SNA Radio
    Situation im Donbass

    Italienischer Ex-Gouverneur: Donbass hat Recht auf breite Autonomie

    © Sputnik / Vitaly Belousov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation im Donbass (Mai 2015) (44)
    0 1587

    Die Donbass-Region im Osten der Ukraine hat das Recht auf eine breite Autonomie in Politik, Wirtschaft und Kultur. Das erklärte Luis Durnwalder, Ex-Gouverneur der italienischen Provinz Bolzano-Alto Adige, am Montag in Donezk beim internationalen Forum „Donbass gestern, heute, morgen“.

    Er sei bereit, nach der Rückkehr nach Italien den Donezker Behörden alle wichtigsten Dokumente zur Verfügung zu stellen, die den autonomen Status Südtirols garantieren, sagte der Politiker. Der Donezker Republikchef dankte dem Ex-Gouverneur und sagte, die Erfahrungen Südtirols würden für den Donbass nützlich sein.

    Der italienische Politologe Alessandro Musolino machte die Teilnehmer des Forums darauf aufmerksam, dass der Donbass-Konflikt ausschließlich mit friedlichen Mitteln beigelegt werden könnte. „Wir in Italien haben ein Beispiel für eine erfolgreiche Integration einer ganzen Region, in der hauptsächlich Deutschsprachige ansässig sind. Ich meine Südtirol mit seinem autonomen Status. Ich glaube auch, dass die Donbass-Region ebenfalls eine breite Autonomie bekommen sollte“, sagte der Experte.

    Das zweitägige Forum war am Montag in Donezk eröffnet worden. Daran nehmen rund 30 Vertreter anderer Länder teil.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation im Donbass (Mai 2015) (44)

    Zum Thema:

    Lawrow: Moskau schlägt weder Föderalisierung noch Autonomie für Donbass vor
    Poroschenko verspricht Ostukraine mehr Autonomie
    Donezk und Lugansk brauchen mehr Autonomie – Duma-Ausschusschef Puschkow
    Donezk: Poroschenkos Idee von Friedenstruppen wird Konflikt im Donbass einfrieren
    Tags:
    Autonomie, Alessandro Musolino, Luis Durnwalder, Denis Puschilin, Ukraine, Donbass, Italien