22:50 04 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 781
    Abonnieren

    Der Generalsekretär Jens Stoltenberg hat der Ukraine eine engere Partnerschaft mit der Nato in Aussicht gestellt. Das Bündnis will sein Personal in Kiew aufstocken und gemeinsam mit dem ukrainischen Militär üben.

    „Wir werden unsere Unterstützung der Ukraine in den Bereichen Kontrolle, Logistik, Cybersicherheit und Kommando verstärken. Wir werden unser Büro in Kiew verstärken, um die ukrainische Regierung und insbesondere das Verteidigungsministerium zu beraten", sagte Stoltenberg am Mittwoch am Rande des Nato-Außenministertreffens im türkischen Antalya.  Im Herbst würden die Nato und die Ukraine eine gemeinsame Militärübung abhalten. „Unsere enge Zusammenarbeit wird die Verteidigungsfähigkeit der Ukraine stärken.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Poroschenko: Militärübung mit USA in Ukraine kein Verstoß gegen Minsker Abkommen
    General: USA-Militärinstrukteure in Ukraine können Konflikt mit Nato provozieren
    Kreml: Ausländische Militärausbilder in Ukraine für Deeskalation nicht förderlich
    McCain: Kiew braucht Panzerabwehrtechnik, Schusswaffen und Munition
    Tags:
    NATO, Jens Stoltenberg, Kiew, Ukraine