16:46 18 August 2017
SNA Radio
    Situation in der Ukraine

    Stoltenberg fordert von Kiew Sonderstatus und Regionalwahlen für Donbass

    © Sputnik/ Mikhail Voskresenskiy
    Politik
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in der Ukraine (Mai 2015) (101)
    22721924

    Die Durchführung von Wahlen im Donbass im Osten der Ukraine und die Verleihung eines Sonderstatus an die Region sind Teil der Minsker Vereinbarungen. Das erklärte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch im türkischen Antalya nach Abschluss einer Sitzung der Ukraine-NATO-Kommission.

    „Der politische Teil der Minsker Abkommen muss restlos realisiert werden. Dazu gehören denn auch der Sonderstatus für den Donbass und Regionalwahlen. Wir plädieren für eine strikte Erfüllung (des Dokuments). Wir bestehen darauf, weil das Abkommen der einzig zuverlässige Weg zur friedlichen Beilegung des Konflikts in der Ukraine ist. Vieles hängt von den Seiten bei den Verhandlungen ab. Wir können nur empfehlen. Aber die Arbeit soll von den Seiten selbst getan werden“, sagte Stoltenberg.

    Themen:
    Entwicklung in der Ukraine (Mai 2015) (101)

    Zum Thema:

    USA begrüßen Gesetz über Sonderstatus von Donbass-Region
    Kiew ändert Gesetz über Sonderstatus für Donbass
    Parlamentarier: Sonderstatus-Gesetz für Donbass führt in Sackgasse
    Kiew: Donbass erhält Sonderstatus erst nach Wahl gemäß ukrainischem Gesetz
    Tags:
    Minsker Abkommen, NATO, Jens Stoltenberg, Kiew, Ukraine, Donbass
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren