Widgets Magazine
13:24 21 August 2019
SNA Radio
    Fracking in den USA

    Venezuelas Außenministerin nennt Ölgewinnung aus Schiefer umweltschädigend

    © REUTERS / Andrew Cullen/Files
    Politik
    Zum Kurzlink
    1492

    Venezuela hält die Gewinnung von Erdöl aus Schiefer für verbrecherisch, wie die Außenministerin dieses lateinamerikanischen Staates, Delcy Rodriguez, am Mittwoch, nach Verhandlungen mit ihrem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow sagte.

    „Wir können in den letzten Monaten einen Wiederanstieg der Ölpreise beobachten… Wir haben darüber gesprochen, wie der internationale Markt gestaltet werden muss, und darüber, wie verbrecherisch der Prozess der Ölgewinnung aus Schiefer ist“, so Rodriguez. Die Ministerin betonte, dass die Gewinnung von Schieferöl der Umwelt massive Schäden zufüge.

    Rodriguez verwies darauf, dass Russland einer der wichtigsten Ölproduzenten in der Welt ist und Venezuela heute die weltweit reichsten Ölvorräte hat.

    „Wir wollen nicht nur im Rahmen der OPEC, sondern auch mit den Ländern zusammenarbeiten, die dieser Organisation nicht angehören, um einen Mechanismus zu finden, der auf der Eintracht und der Einheitlichkeit beruht und es ermöglicht, Informationen über die auf dem Markt laufenden Prozesse auszutauschen“, so Rodriguez.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Experten: Schiefergas-Revolution in Europa unvorstellbar
    Forscher melden große Vorräte an Schiefergas in Schweden
    Schieferöl-Boom: USA steigen zum weltgrößten Ölförderer auf
    Weniger Energieabhängigkeit von Russland: Deutschland will Schiefergas fördern
    Tags:
    Schieferöl, Erdöl, OPEC, Delcy Rodriguez, Sergej Lawrow, Venezuela