10:56 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    21631
    Abonnieren

    Die USA haben Kuba von ihrer Liste der Länder gestrichen, die den Terrorismus finanziell unterstützen. Das teilte das US-Außenministerium am Freitag in Washington mit.

    Präsident Barack Obama habe am 14. April dieses Jahres den Kongress von seiner Absicht in Kenntnis gesetzt, Kuba von dieser Liste zu streichen. „Kuba hat den Terrorismus im Laufe den letzten sechs Monate nicht unterstützt und zudem versichert, dass es ihn auch künftig nie wieder fördern wird“, begründete Obama seinen Vorstoß.

    Der Beschluss trat zum 29. Mai in Kraft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erstmals seit 50 Jahren Treffen zwischen Außenministern der USA und Kubas
    Lawrow-Besuch in Havanna: Tauwetter zwischen Kuba und USA keine Gefahr
    USA-Kuba: Obama setzt auf Annäherung
    USA-Kuba: Obama und Castro setzen auf Entspannung
    Tags:
    Terrorismus, US-Außenamt, Barack Obama, USA, Kuba