13:29 24 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation im Donbass (Mai 2015) (43)
    119291
    Abonnieren

    US-Experten im Bereich psychologische Kriegsführung haben vor, gemeinsam mit ukrainischen Fachleuten subversive Aktionen im Medienbereich gegen die selbsterklärten Volksrepubliken in der Donbass-Region und die russischsprachige Bevölkerung in der Ukraine vorzunehmen, informierten die Hacker aus der Gruppe CyberBerkut am Samstag.

    Mit dieser Aufgabe sei eine Gruppe von US-Militärs, angeführt vom Abteilungsleiter des Koordinierungszentrums für Spezialeinsätze des US-Europa-Kommandos, betraut worden.

    In Kiew sollen die US-Militärs aus Stuttgart in den kommenden Tagen eintreffen, so die Hacker mit Hinweis auf Daten aus dem Computernetzwerk des ukrainischen Ministeriums für Informationspolitik.

    Die Vizeministerin für Informationspolitik Tatjana Popowa soll die Aktivitäten von US-Experten und ukrainischen Propagandisten koordinieren, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Situation im Donbass (Mai 2015) (43)

    Zum Thema:

    Hacker-Gruppe CyberBerkut bekennt sich zu Attacke auf Merkels Website
    Trotz Waffenruhe in der Ostukraine: Volkswehr meldet mehr als 50 Verstöße
    Ostukraine: Lage im Donbass bleibt angespannt
    Ein Jahr des Gewalteinsatzes in Ostukraine
    Tags:
    Hackerangriff, CyberBerkut, Tatjana Popowa, USA, Ukraine, Donbass