Widgets Magazine
12:54 17 Juli 2019
SNA Radio
    Nato-Übung in Lettland

    Nato-Übungen im Baltikum gestartet

    © REUTERS / Ints Kalnins
    Politik
    Zum Kurzlink
    Nato verstärkt Aktivitäten an Russlands Grenzen (357)
    0 1894

    Wie der Pressedienst des lettischen Verteidigungsministeriums mitteilt, haben am Montag im Baltikum die Nato-Übungen Saber Strike-2015 begonnen.

    Mehr als 1.000 Soldaten nehmen an den 26-tägigen Manövern teil, die neben dem Gastgeberland Litauen auch in Lettland, Estland und Polen stattfinden sollen.  Bei den Übungen werden Panzer, Hubschrauber und Flugzeuge eingesetzt.

    Das lettische Verteidigungsamt hatte die Bevölkerung des Landes zuvor über bevorstehende Flüge von Kampfjets im lettischen Luftraum sowie über geplante Bewegungen von Panzern bzw. Kampffahrzeugen informiert.

    Die Baltischen Länder hatten zuvor die Allianz gebeten, ihre Präsenz in der Region im Zusammenhang mit der angespannten Situation im Osten der Ukraine zu verstärken. Mehrere Oppositionspolitiker sind jedoch der Meinung, dass derartige Militärübungen der Stabilität im Baltikum nicht förderlich seien.

    Saber Strike sind gemeinsame Übungen der Land- und der Luftstreitkräfte. Sie werden mit dem Ziel durchgeführt, die Koordinierung und die Zusammenarbeit im Rahmen der Nato zu optimieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Nato verstärkt Aktivitäten an Russlands Grenzen (357)

    Zum Thema:

    Moskau: Nato-Übungen in Grenznähe „eindeutig antirussisch“
    Nato-Übungen in Europa: USA brauchen immer mehr Europäer für Allianz – Experte
    "Trident Jaguar": Nato übt in Estland
    Neue Spannungen: Nato „übt“ in der Ukraine
    Tags:
    Übungen, NATO, Polen, Estland, Lettland, Ukraine, Baltikum, Litauen