Widgets Magazine
00:48 17 Juli 2019
SNA Radio
    US-Präsident Barack Obama

    Obama will G7 zu weiteren Russland-Sanktionen aufrufen – CNN

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    G7-Gipfel 2015 in Bayern (23)
    3117183

    US-Präsident Barack Obama will beim G7-Gipfel in Deutschland seine europäischen Amtskollegen zu weiteren Sanktionen gegen Russland aufrufen, berichtet CNN unter Berufung auf Vertreter des Weißen Hauses.

    Der andauernde Ukraine-Konflikt werde laut CNN zu den Hauptthemen des Treffens gehören. Wie es im Beitrag heißt, rechnet Washington damit, dass die Verstöße gegen den Waffenstillstand im Donbass die Europäer zu einer Erweiterung von Russland-Sanktionen bewegen würden. 

    Zugleich werde beim G7-Gipfel höchstwahrscheinlich keine Beschlüsse über Waffenlieferungen an die Ukraine getroffen. Die EU-Länder seien entschieden gegen solche Schritte der USA. 

    Die G8 hatte sich in die G7 verwandelt, nachdem sich die G7-Länder 2014 infolge der Ereignisse auf der Krim geweigert hatten, nicht zum geplanten Gipfel nach Sotschi zu reisen. Stattdessen versammelten sie sich in Brüssel ohne Russland. 

    Russlands Außenminister Sergej Lawrow erklärte dazu, Russland sei nicht aus der G8 ausgeschlossen worden, weil dies bloß ein Klub ist, zu dem sich die Top-Politiker der führenden Staaten treffen, um aktuelle Fragen zu behandeln, und „nicht eine Struktur, aus der man jemanden ausschließen könnte“. Es gebe keine Mechanismen für den Ausschluss, so Lawrow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    G7-Gipfel 2015 in Bayern (23)

    Zum Thema:

    EU erwartet von “östlichen Partnern” keine Unterstützung für Russland-Sanktionen
    Ehemaliger US-Diplomat: Keine neuen Sanktionen gegen Russland
    Kremlsprecher Peskow nennt Sanktionspolitik „absurd“
    Tusk erwartet von Berlin und Paris „Ja“ für Verlängerung der Russland-Sanktionen
    Tags:
    Waffenruhe, G7-Gipfel 2015, G8, EU, CNN, G7, Sergej Lawrow, Barack Obama, Russland, USA