16:28 08 Dezember 2019
SNA Radio
    Wladimir Putin in Italien

    Putin zu Sanktionen: Man muss Ausweg daraus suchen

    © REUTERS / Flavio Lo Scalzo
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-Sanktionen (476)
    2915
    Abonnieren

    Russland wird laut Präsident Wladimir Putin immer Kooperationspartner finden können. Man sollte aber nicht auf ein bereits bestehendes Zusammenwirken verzichten und einen Ausweg aus den Russland-Sanktionen suchen.

    Russlands Präsident Wladimir Putin bei der Weltausstellung Expo 2015
    © AP Photo / Antonio Calanni
    „Wir haben über die Sanktionen gesprochen, aber sehr sozusagen angewandt, nämlich nicht im Sinne ihrer Aufhebung oder Erleichterungen“, sagte Putin Journalisten nach seinem Gespräch mit dem italienischen Premier Matteo Renzi am Mittwoch in Mailand. „Wir sprachen darüber, wie diese Sanktionen die Entwicklung unserer Beziehungen stören.“

    Es gebe mehrere gemeinsame russisch-italienische Projekte, darunter auch im Infrastrukturbereich.

    „Es ist ganz offensichtlich, dass die italienischen Unternehmen, die um diese Verträge gekämpft und Ausschreibungen gewonnen haben, an ihrer Umsetzung interessiert sind“, so Putin weiter. „Diese wurden aber auf Eis gelegt und können wegen der Sanktionen gegen einige unserer Finanzeinrichtungen nicht erfüllt werden.“

    Weiterlesen: Putin: Russland muss sich Sanktionen zu Nutze machen

    „Man muss schlichtweg nach einem Ausweg suchen“, betonte Putin.

    Man müsse entweder die Sanktionen aufheben oder andere Mechanismen finden, wenn es nötig sei, italienische Unternehmen zu unterstützen.

    „Natürlich finden wir Partner, aber aus meiner Sicht sollte man nicht auf bereits erarbeitete Instrumente und gegenseitig vorteilhafte Verträge verzichten“, so Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland-Sanktionen (476)

    Zum Thema:

    Cameron: Keine Entschädigung für von Russland-Sanktionen betroffene EU-Länder
    Merkel stellt Russland verschärfte Sanktionen in Aussicht
    EU erwartet von “östlichen Partnern” keine Unterstützung für Russland-Sanktionen
    Jugendliche Reaktion auf Sanktionen
    Tags:
    Sanktionen, Matteo Renzi, Wladimir Putin, Italien, Russland