Widgets Magazine
11:05 24 Juli 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin und Chinas Staatschef Xi Jinping

    Putin: Russland und China bilden keine Militärblöcke gegen Nato

    © REUTERS / How Hwee Yong/Pool
    Politik
    Zum Kurzlink
    Allianz von Russland und China (51)
    11467

    Russland und China bilden keine Militärblöcke, Moskau und Peking haben kein Blockdenken, wie Russlands Präsident Wladimir Putin am Freitag auf dem Petersburger Internationalen Wirtschaftsforum erklärt hat.

    „Ich mache auf Folgendes aufmerksam: Sie erweitern den Nordatlantischen Block Nato, die Sowjetunion gibt es nicht mehr. Er wurde ja gegründet, um der Sowjetunion entgegenzuwirken. Den Warschauer Pakt gibt es nicht mehr, doch der Block Nato existiert und erweitert sich sogar. Wir bilden mit China aber keine Militärblöcke, wir haben kein Blockdenken“, äußerte Putin.

    „Wir versuchen – und ich fühle, dass das uns gelingt – global zu denken, indem wir nicht nur die Verantwortung verteilen, sondern auch danach streben, gegenseitig annehmbare Lösungen und Kompromisse zu finden. Wir gehen nie gewaltsam vor, sondern suchen immer nach Lösungen im Rahmen eines Verhandlungsprozesses“, betonte der russische Staatschef.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Allianz von Russland und China (51)

    Zum Thema:

    Russland und China üben am Pazifik gemeinsam See- und Luftlandung
    Russland setzt auf strategische Partnerschaft mit China und Indien
    Entstehung des Russland-China-Tandems ist größtes Fiasko der USA - Außenpolitiker
    Mittelmeer: Russland und China üben mit Artillerie und Wasserbomben
    Tags:
    NATO, Wladimir Putin, UdSSR, China, Russland