13:52 23 September 2018
SNA Radio
    Luftabwehrraketen des Typs S-300

    Putin: Ausstieg der USA aus ABM-Vertrag zwingt zu neuer Rüstungsspirale

    © Sputnik / Igor Zarembo
    Politik
    Zum Kurzlink
    Petersburger Wirtschaftsforum 2015 (26)
    12367

    Der einseitige Ausstieg der USA aus dem Vertrag zur Begrenzung von Raketenabwehrsystemen (ABM-Vertrag) drängt Russland zu einer neuen Rüstungsrunde, wie der russische Präsident Wladimir Putin am Freitag beim Petersburger internationalen Wirtschaftsforum sagte.

    „Nicht militärische Konflikte, sondern globale Entscheidungen, etwa der einseitige Ausstieg der USA aus dem Raketenabwehrvertrag, führen zu einem kalten Krieg. Dieser Schritt drängt uns tatsächlich zu einer neuen Rüstungsspirale, weil dadurch das globale Sicherheitssystem verändert wird“, so Putin.

    Weiterlesen: Moskau: US-Raketenabwehr in Europa größte Bedrohung für strategische Stabilität

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Petersburger Wirtschaftsforum 2015 (26)

    Zum Thema:

    Poroschenko: Kiew hat keine Pläne zur Stationierung von US-Raketenabwehr
    Moskau erwägt Gegenschritte bei „unbeschränktem Ausbau“ von US-Raketenabwehr
    Pentagon: US-Raketenabwehr nicht gegen Russland – „Moskau kann es überwinden“
    Putins Berater: Russland will kein Wettrüsten
    Tags:
    Raketenabwehr, ABM-Vertrag, Wirtschaftsforum in St. Petersburg 2015, Wladimir Putin, USA, Russland