SNA Radio
    Donezk und Lugansk fordern Druck des Westens auf Kiew

    Donezk und Lugansk fordern Druck des Westens auf Kiew

    © REUTERS / Valentyn Ogirenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage im Donbass (285)
    1813

    Die Vertreter der selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Lugansk fordern US-Präsident Barack Obama, seinen französischen Amtskollegen Francois Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu auf, Einfluss auf den ukrainischen Präsidenten Pjotr Poroschenko zu nehmen.

    Dies sei notwendig für die erfolgreiche Umsetzung der Minsker Vereinbarungen, äußerten der Volksrats-Vorsitzende der Donezker Volksrepublik Andrei Purgin und der Parlamentschef der nicht anerkannten Volksrepublik Lugansk Alexej Karjakin.

    Die diesbezügliche gemeinsame Erklärung der beiden hat die Donezker Nachrichtenagentur DAN zitiert.

    „Wir wenden sich an US-Präsident Barack Obama, seinen französischen Amtskollegen Francois Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie haben eine entscheidende Möglichkeit, Einfluss auf Pjotr Poroschenko und andere Figuren auf der ukrainischen politischen Ebene (unter anderem auch im ukrainischen Parlament) zu nehmen. Wir bitten Sie darum, unverzüglich und direkt auf die Politiker aus der regierenden Koalition einzuwirken“, steht in der Erklärung.

    Die Minsker Vereinbarungen vom 12. Februar sehen nicht nur den Abzug der schweren Kriegstechnik und die Einrichtung einer Sicherungszone vor, sondern auch einen direkten Dialog zwischen der Ukraine und Vertretern der Volkrepubliken.

    Unter anderem geht es um regionale Wahlen und Verfassungsänderungen, die Dezentralisierung der Macht in der Ukraine und einen autonomen Sonderstatus für Einzelne Kreise der Gebiete Donezk und Lugansk.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage im Donbass (285)

    Zum Thema:

    Rechter Sektor: Poroschenko soll auf Minsker Abkommen verzichten
    Lawrow: Kiew kommt Minsker Abkommen nicht nach - USA und EU begreifen das allmählich
    Donezk: Minsker Vereinbarungen durch Kiews Provokationen bedroht
    Ukraine-Konflikt: Putin sieht keine Alternative zu Minsker Abkommen
    Tags:
    Minsker Abkommen, Petro Poroschenko, Angela Merkel, Alexej Karjakin, Andrej Purgin, Barack Obama, USA, Ukraine, Lugansk, Donezk