00:59 30 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    6016310
    Abonnieren

    Russland bedroht niemanden und ist laut Präsident Wladimir Putin bestrebt, alle Streitfragen ausschließlich auf politischem Wege zu regeln. Das erklärte er am Donnerstag bei einem Festempfang für Absolventen von Militärhochschulen in Moskau.

    „Russland ist ein weltoffenes Land, das sich für die Festigung von Zusammenarbeit und Partnerschaft mit allen einsetzt, die dazu bereit sind“, betonte er. 

    „Wir haben keine aggressiven Pläne und können auch keine haben“, fügte er an. „Wir bedrohen niemanden und sind bestrebt, alle Streitfragen ausschließlich mit politischen Mitteln zu lösen. Wir respektieren das Völkerrecht und die Interessen anderer Länder.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schweden bewaffnet sich weiter gegen angebliche russische „Aggression“
    Ukrainisches Parlament datiert offiziell Beginn „russischer Aggression“
    Von der Leyen spricht mit Pentagonchef über Widerstand gegen „Russlands Aggression“
    Sicherheitsstrategie: USA wollen „Aggression“ Russlands stoppen
    Tags:
    Aggression, Wladimir Putin, Russland