06:24 25 September 2017
SNA Radio
    Situation in der Ukraine

    Nato-Chef: Ukraine muss sich selbst um ihre Probleme kümmern

    © AFP 2017/ Sergey Polezhaka
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2908776

    Das westliche Verteidigungsbündnis kann nicht alle Probleme der Ukraine lösen, wie Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg auf einer Pressekonferenz einräumte.

    "Die Nato ist sehr oft die Lösung vieler Probleme, doch die Nato ist nicht immer die einzige Lösung für alle Probleme. Wir können nicht alle Probleme der Ukraine lösen",  sagte er nach einem Treffen der „Resolute Support Mission“ in Afghanistan auf Ebene der Verteidigungsminister.

    Ihm zufolge könnte die Nato einen politischen und praktischen Beistand leisten, aber letztendlich „müssen die Ukrainer ihre Probleme selbst lösen.“

    "Das ist eine sehr große Herausforderung für die Ukraine  — militärische Operationen im Süd-Osten ihres Landes durchzuführen und sich zugleich auf eine langfristige Verfassungsreform zu konzentrieren. Aber wir glauben, dass es tatsächlich richtig ist – sich auf kurzfristige militärische Operationen im Osten zu konzentrieren und zugleich langfristige umfassende institutionelle Reformen auszuarbeiten", sagte Stoltenberg.

    Im vergangenen Jahr hatte die Nato beschlossen, vier Treuhandstiftungen zu gründen, die der Ukraine 15 Millionen Euro zur Finanzierung der Sicherheitsreformen bereitstellen sollen. Die vier Treuhandstiftungen werden sich jeweils mit Fragen der Logistik, Kommunikation, Cyber-Kriminalität und sozialen Rehabilitierung von Verwundeten befassen.

    Großbritannien hatte im Februar dem ukrainischen Militär 20 Radpanzer des Typs Saxon übergeben. Die Kampffahrzeuge der britischen Armee waren nach dem Irak-Einsatz ausgemustert worden. Auch andere westliche Staaten unterstützen die ukrainische Militäroperation gegen die östlichen Industrieregionen Donezk und Lugansk, die den nationalistischen Umsturz in Kiew vom Februar 2014 nicht anerkannt und „Volksrepubliken“ ausgerufen hatten. So stattete Deutschland die ukrainischen Sondereinheiten mit Uniformen aus.

    Zum Thema:

    Ukraine: Privatfirma bietet Nato-Fahrzeuge zum Kauf an
    Zweikampf zwischen Panzerfahrzeugen
    Ukraine erhält am Mittwoch erste Partie US-amerikanischer Humvee-Geländewagen
    Ukrainisches Militär stellt britische Panzerwagen in Dienst
    Tags:
    Cybersicherheit, NATO, Jens Stoltenberg, Kiew, Deutschland, Ukraine