15:57 15 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Ermittlungen zu MH17-Absturz (224)
    243484
    Abonnieren

    Als „kontraproduktiv“ hat das russische Außenministerium die Idee bezeichnet, ein internationales Tribunal zu dem mutmaßlichen Abschuss der Verkehrsmaschine MH17 über der Ostukraine ins Leben zu rufen. Zuerst müssten die Ermittlungen abgeschlossen werden, sagte Vize-Außenminister Gennadi Gatilow am Freitag.

    Laut Medienberichten wollen die Niederlande, Malaysia und andere Länder die  Gründung eines UN-Tribunals fordern, vor dem sich die Schuldigen für den mutmaßlichen Abschuss der Boeing 777 der Malaysia Airlines über der Ostukraine verantworten sollen. Obwohl die Schuldigen noch nicht feststehen, wollen diese Staaten im kommenden Monat im UN-Sicherheitsrat einen entsprechenden Resolutionsentwurf einbringen.

    Dieser Vorschlag sei verfrüht und kontraproduktiv, kommentierte Gatilow. „Man sollte abwarten, bis das Ergebnis der Ermittlungen vorliegt, statt übereilig Resolutionen über die  Gründung von Tribunalen anzunehmen.“

    Die Boeing 777 der Malaysia Airlines mit der Flugnummer MH17 war am 17. Juli vergangenen Jahres im umkämpften ostukrainischen Gebiet Donezk abgestürzt. Alle 298 Insassen der Verkehrsmaschine, die von Amsterdam nach Malaysia unterwegs war, kamen ums Leben. In der Region lieferten sich die ukrainische Armee und bewaffnete Regierungsgegner heftige Gefechte. Die Regierung in Kiew und die Milizen werfen sich gegenseitig vor, den Jet abgeschossen zu haben.

    Weil die meisten Opfer Niederländer waren, übernahmen die Niederlande die Leitung der Ermittlungen. Nach monatelangen Untersuchungen haben die Niederlande 147 Ermittlungsunterlagen für geheim erklärt. Die Ermittler wollen bis Oktober einen endgültigen Bericht zu den Absturzursachen präsentieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Ermittlungen zu MH17-Absturz (224)

    Zum Thema:

    Foto-Experte zu angeblichem MH17-Betrug: "Bellingcat betreibt Kaffeesatzleserei"
    USA wollen keine neuen Daten zu MH17-Absturz über Ostukraine vorlegen
    Russland appelliert an USA: Objektive Daten zu MH17-Absturz veröffentlichen
    Moskau zu MH17-Absturz: Merkwürdig, dass USA für Kiews Unschuld bürgen
    Tags:
    Flugzeugabsturz, MH17, UN-Sicherheitsrat, Gennadi Gatilow, Russland