Widgets Magazine
14:44 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Russische und Deutsche Flaggen

    Sanktionskrieg mit Russland: Landwirte protestieren in Erfurt

    CC BY-SA 2.0 / glawster / German flags
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-Sanktionen (476)
    203389
    Abonnieren

    Die Folgen des russischen Einfuhrverbots für Lebensmittel aus dem Westen haben die Landwirte in der deutschen Stadt Erfurt zu einer Demonstration gedrängt, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet.

    Die Landwirte protestieren gegen eingebrochene Preise für eigene Produkte, gegen schärfere Tierhaltungsgesetze sowie gegen die Reduzierung von Landflächen. Die Landwirte führen die aktuelle Situation auf „brutale Folgen“ der Russland-Sanktionen zurück.

    Dem Bauernpräsidenten Joachim Rukwied zufolge ist das Embargo Russlands Hauptursache dafür, dass die Preise für Schweine eingebrochen und die Milchpreise kräftig unter Druck geraten sind.

    „Am Ende sind die Bauernfamilien die Leidtragenden“, beklagte Rukwied.

    Im vorigen Sommer hatte Russland als Reaktion auf die Sanktionen des Westens wegen der Ukraine-Krise einen Importstopp für Lebensmittel unter anderem gegen die EU verhängt. Unter diesen Lebensmitteln sind Rind-, Schweine- und Geflügelfleisch sowie Obst, Käse, Nüsse und Milchprodukte.

    Nachdem die EU im Juni ihre Sanktionen gegen Russland um ein weiteres Halbjahr verlängert hat, beschloss Russland die Verlängerung seiner Gegensanktionen um ein Jahr.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland-Sanktionen (476)

    Zum Thema:

    Russland-Sanktionen können Deutschland 500.000 Arbeitsplätze kosten – Studie
    Russland-Sanktionen: Bosch erwartet "deutlichen Rückgang des Geschäfts"
    Sanktionskrieg: Deutscher Vizekanzler Gabriel warnt vor Wirtschaftschaos in Russland
    Wegen Sanktionen: Russisch-deutsche Handelsprojekte auf Eis gelegt
    Tags:
    Proteste, Embargo, Lebensmittel, Landwirtschaft, Sanktionen, Joachim Rukwied, Deutschland, Russland