04:21 08 Dezember 2019
SNA Radio
    Petro Poroshenko

    Donezker Republikchef wirft Poroschenko Lügen vor

    © AFP 2019 / PATRIK STOLLARZ
    Politik
    Zum Kurzlink
    162686
    Abonnieren

    Der Chef der selbsterklärten Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko, hat die Erklärung des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko über die Erfüllung aller Verpflichtungen von Minsk durch die Ukraine als Lüge bezeichnet, wie die Donezker Nachrichtenagentur meldet.

    „Kiew hat keine der in Minsk übernommenen Verpflichtungen erfüllt, sowohl in Bezug auf die Feuereinstellung als auch in Bezug auf die Selbstverwaltung vom Donbass. Poroschenkos Erklärungen zu diesem Thema sind bloß eine weitere Lüge“, äußerte Sachartschenko.

    Laut Sachartschenko unternimmt der ukrainische Staatschef „einen vergeblichen Versuch“, die Verstöße gegen die Minsker Vereinbarungen zu vertuschen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Donezk: Kiew verstößt krass gegen Minsker Abkommen – Westen schaut hinweg
    Rechter Sektor: Poroschenko soll auf Minsker Abkommen verzichten
    Donezk: Minsker Vereinbarungen durch Kiews Provokationen bedroht
    Poroschenko sieht keinen Bürgerkrieg in Ost-Ukraine
    Tags:
    Minsker Abkommen, Alexander Sachartschenko, Petro Poroschenko, Donbass, Ukraine