19:10 16 Juni 2019
SNA Radio
    Situation in der Ukraine

    Lugansker Republikchef: 75.000 ukrainische Soldaten im Donbass

    © AP Photo / Mstyslav Chernov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage im Donbass (285)
    199133

    Die Zahl der ukrainischen Soldaten im Donbass beträgt 75.000 Personen, wie Igor Plotnizki, Chef der selbsterklärten Volksrepublik Lugansk, mitgeteilt hat.

    „Die Gruppierungsstärke der Kiewer Soldaten in der Konfliktzone im Donbass beträgt 75.000 Menschen“, berichtet das Lugansker Informationszentrum unter Berufung auf Plotnizki.

    Nach seinen Worten sollen Militärs ein Abkommen über den Abzug von Waffen mit dem Kaliber unter 100 Millimetern unterzeichnen.

    „Das ist eine Angelegenheit der Militärs und eine Angelegenheit für die Militärs, und es sind vor allem die Militärs, die dafür zuständig sind“, so Plotnizki.

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hatte am Freitag mitgeteilt, dass die Zahl der ukrainischen Soldaten in der Konfliktzone im Donbass auf 60.000 gestiegen sei. Ihm zufolge hat es bei den schwersten Kämpfen in der Konfliktzone höchstens 30.000 ukrainische Soldaten gegeben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage im Donbass (285)

    Zum Thema:

    Poroschenko: Ukrainische Truppen im Donbass in Waffenruhe verdoppelt
    Volkswehr meldet weitere Verstöße ukrainischer Armee gegen Waffenruhe im Donbass
    Poroschenkos Beauftragter: Ukrainische Armee in erhöhte Kampfbereitschaft versetzt
    Jazenjuk in den USA: Kiew wird Donbass und Krim zurückholen
    Tags:
    Waffen, Igor Plotnizki, Kiew, Donbass, Ukraine, Lugansk