Widgets Magazine
23:35 22 Oktober 2019
SNA Radio
    Situation in der Ukraine

    Ukraine-Konflikt: Umkämpfte Region Donezk beschließt Selbstverwaltung

    © Sputnik / Igor Maslov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage im Donbass (284)
    21136
    Abonnieren

    Die selbsterklärte Volksrepublik Donezk hat bekannt gegeben, die Sonder-Selbstverwaltung einzuführen. Grund dafür sei die Vortäuschung einer Friedensregelung durch Kiew, wie Republikchef Alexander Sachartschenko am Donnerstag mitteilte.

    Diese Entscheidung sei um der Rettung der Minsker Vereinbarungen willen getroffen worden. Kiew zeige keine Eile, diese umzusetzen, so Sachartschenko. Deshalb gehe seine Republik eigenständig an ihre Erfüllung heran.

    Er sei sicher, dass dadurch „der Minsker Friedensprozess erhalten und ihm die gebührende Dynamik verliehen wird“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage im Donbass (284)

    Zum Thema:

    Donezk: Minsker Vereinbarungen durch Kiews Provokationen bedroht
    Putin: Minsker Vereinbarungen werden nur teilweise erfüllt
    Beschuss in Donezk: Kläranlage zerstört - halbe Million Einwohner ohne Wasser
    EU-Kommissar Stylianides betrachtet Donezk und Lugansk als ukrainisch
    Tags:
    Alexander Sachartschenko, Donezk, Kiew, Ukraine