Widgets Magazine
10:49 21 September 2019
SNA Radio
    Julian Assange

    Frankreich lehnt Asyl für WikiLeaks-Gründer Julian Assange ab

    © AP Photo / Barbara Ortutay
    Politik
    Zum Kurzlink
    6352
    Abonnieren

    Frankreich hat den Antrag des WikiLeaks Gründers Julian Assange auf politisches Asyl abgelehnt, teilte der Elysée-Palast am Freitag mit.

    Assange hatte Präsident Francois Holland über die französische „Le Monde“ um politisches Asyl gebeten.

    Zuvor hatte die französische Justizministerin Christiane Taubira die Gewährung von Asyl für Assange und den früheren US-Geheimdienstler Edward Snowden nicht ausgeschlossen. Premierminister Manuel Valls sagte aber, diese Frage stehe nicht auf der Tagesordnung.

    Eine Gruppe namhafter Kulturschaffender Frankreichs hatte am Freitag an Präsident Francois Hollande appelliert, Julian Assange und Edward Snowden Asyl in Frankreich zu gewähren. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    WikiLeaks enthüllt massive US-Wirtschaftsspionage gegen Frankreich
    Assange: Saudis, Katar und Türkei schlossen 2012 Geheimpakt über Assad-Sturz
    Assange: Deutschland gewährt Snowden unter Druck der USA kein Asyl
    Wikileaks-Gründer Assange: USA wollen Ukraine aus russischem Einflussbereich lösen
    Tags:
    Asyl, Geheimdienst, WikiLeaks, Manuel Valls, Julian Assange, Edward Snowden, Frankreich, François Hollande