22:30 11 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2538
    Abonnieren

    NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat bestätigt, dass die Entscheidung bezüglich des Beitritts Montenegros zur Allianz früher als bisher geplant, also bereits bis Ende des Jahres fällt.

    Die NATO-Außenminister werden in der Sitzung im Dezember die Fortschritte des Landes in Fragen wie die Militärreform oder die Verteidigungskosten bewerten.      

    Ende Juni berichtete die Zeitung „Kommersant“, dass die Nato Montenegro derzeit als einzigen Beitrittskandidaten betrachtet. Dabei könnte der entsprechende Beschluss bereits im Dezember bei einem Treffen der Nato-Außenminister statt beim Gipfel im Juli 2016 getroffen werden. 

    "Die Stellung der NATO zu dieser Frage ist unveränderlich: Wir haben zugestimmt, die Entscheidung, ob Montenegro zur NATO-Mitgliedschaft eingeladen wird oder nicht, bis Ende dieses Jahres zu treffen. Derzeit befinden wir uns mit dem Staat in einer engen Zusammenarbeit“, sagte Stoltenberg in einem Interview für die ukrainische Nachrichtenagentur Ukrinform.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nato öffnet Tür für Beitritt von Montenegro
    Nato-Chef: Keiner darf sich in Kiews Entscheidung über Allianz-Beitritt einmischen
    Skandinavische Länder erwägen Nato-Beitritt
    Hollande: Paris ist gegen Nato-Beitritt der Ukraine
    Tags:
    NATO, Jens Stoltenberg, Montenegro